Volleyball Fasching 2016

TSV Halle Süd Volleyball Fasching 2016

Volleyball Fasching 2016

Wenn die Tage grau sind und die Stimmung trüb, dann gibt es nur eines, das den tristen Alltag aufhellen kann: das alljährliche Faschingsturnier der Volleyballer des TSV Halle-Süd. Dieses fand auch in diesem Jahr traditionell in den Winterferien statt. Am 03. Februar 2016 fanden sich die volleyballbegeisterten Sportfreunde zusammen, um gemeinsam einen lustigen Abend zu verbringen.
Dass dabei Kostümpflicht bestand, muss wohl nicht extra betont werden. Als ganz große Besonderheit begann das Faschingsturnier jedoch in diesem Jahr nicht erst in den Abendstunden. Voller Stolz können wir berichten, dass erstmals auch unsere ganz Kleinen, die „Minis“, und die erst in dieser Saison frisch etablierte Jugend am Faschingsturnier teilnahmen.

Bereits ab 16 Uhr liefen die Miniaturausgaben von Feuerwehrmännern und Indianern, ein kleiner Fuchs sowie zwei Elsas aus der Eiskönigin über das Parkett. Übungsleiterin Ivette hatte sich schöne Spiele ausgedacht, um die Minis (2-5 Jahre) zu unterhalten. Beim Sackhüpfen, Eierlauf, Hindernisparcours und Co. wetteiferten die Kleinsten mit- und gegeneinander. Ein Dank geht an Nadine, die Tochter des Vereinsvorsitzenden, für ihre Unterstützung bei der Betreuung und Durchführung der Spiele.

Ab 17 Uhr öffneten sich die Turnhallentüren für die kostümierte Jugend (6-14 Jahre). Mit sehr viel Liebe zum Detail erschienen Alte Damen, Partygirls und Miss Amerikas. Auch für die Unterhaltung der Jugend war gesorgt durch Übungsleiterin Yvonne unterstützt durch ihre Tochter Jenny und Stephan. Bei der „Reise nach Jerusalem“ sowie anderen Spaßspielen konnten sogar die Minis involviert werden, die noch gar nicht an das nach Hause Gehen dachten. Im zweiten Teil wurde dann das Netz aufgebaut, da der Wunsch nach dem Volleyball-Spiel bei der Jugend stark zu spüren war.

Auch bei den Erwachsenen erfreute sich die Veranstaltung erneut großer Beliebtheit. Ab 19 Uhr spielten 20 Volleyballer in kreativer Verkleidung den Ball über das Netz.

Dann heißt es abschließend sich Gedanken über das Kostüm für das nächste Jahr zu machen, denn nach dem Fasching ist beim TSV immer vor dem Fasching…

Der Spaß stand wie immer im Vordergrund, wobei mancher Spieler aufgrund seines Kostüms mit mancher Bewegungseinschränkung kämpfen musste. Dem Ideenreichtum bei der Kostümwahl waren wieder einmal keine Grenzen gesetzt und so spielten u.a. Maus neben Katze, Ninja neben Riesenbaby und Dienstmädchen neben Vampir in friedlicher Co-Existenz miteinander. Als special guest schickte auch die Eiskönigin ihre Vertretung: Schneemann Olaf. An dieser Stelle sei Simone, alias Olaf, ganz herzlich für die Hauptorganisation der Veranstaltung und Verpflegung aller Teilnehmer gedankt!

Dann heißt es abschließend sich Gedanken über das Kostüm für das nächste Jahr zu machen, denn nach dem Fasching ist beim TSV immer vor dem Fasching…

Autor: Theres

PS: Ein Klick für mehr Bilder vom Fasching 2016