Erfolgreicher Start für den Tischtennisnachwuchs des TSV Halle-Süd e.V.

Für die Jugendmannschaft des TSV Halle-Süd, begann die Punktspielsaison 2022/2023 mit einem 5:5 Unentschieden, gegen den TTC Halle, gespielt am 09.09.2022, sowie einen 6:4 Sieg, gegen SV Francke III, vom 16.09.2022.

Die Punkte für den TSV Halle-Süd erspielten:

09.09.2022 gegen TTC Halle: 5:5

Mettin: 2; Koenig 2; Jagusch 0,5; Romanenko 0,5

 

16.09.2022 gegen SV Francke III. 6:4

Mettin 1,5; Jagusch 1,5; Koenig 2,5; Romanenko 0,5

 

Stadtmeisterschaft 2022

Am Sonntag, den 18.09.2022, fand die Stadtmeisterschaft für den Tischtennisnachwuchs beim Halleschen Tischtennisverein statt.

Der TSV Halle-Süd konnte mit 5 Nachwuchsspielern und einer Nachwuchsspielerin an diesem Turnier teilnehmen.

Hier wurde in verschiedenen Altersklassen im Einzel und Doppel um den Titel des Stadtmeisters gekämpft. Es waren spannende und kämpferische Spiele zu sehen und dem Gegner wurde nichts geschenkt.

Am Ende konnte der TSV Halle-Süd, in der Altersklasse U11 Mädchen, mit Sophie-Marie Kewitz den Stadtmeister stellen. In der Altersklasse U 13 Jungen, erspielte sich Oskar Fischer einen hervorragenden 3. Platz. In der Altersklasse U15, belegten Erik Mettin den 2. Platz und Carlos Jagusch den 3. Platz.

Sicher für die Bezirksmeisterschaft 2022 haben sichSophie-Marie Kewitz ( U11) und Erik Mettin (U15) qualifiziert. Ihnen wünschen wir für diese Vorhaben viel Erfolg.

Im Doppelvergleich, U 13 erspielten sich  Kewitz/ Fischer den 3. Platz. Ebenso erspielten sich Mettin/ Jagusch in der Altersklasse U 19 Jungen, den 3. Platz

Der TSV Halle-Süd bedankt sich bei allen Spieler*innen und Betreuer*innen für die Teilnahme an der Stadtmeisterschaft 2022 und wünscht weiterhin viel Erfolg.

 

Erfolgreicher Start für den Tischtennisnachwuchs des TSV Halle-Süd e.V.