Spielbericht Tischtennis Stadtliga Jugend Halle vom 17.09.2021 SV Francke 08 II – TSV Halle-Süd

Foto: JHTSVHSTT

Am 17.09.2021 traf die neu formierte Jugendmannschaft des TSV Halle-Süd im Auswärtsspiel auf die zweite Mannschaft des SV Francke 08.

Eröffnet wurde die Begegnung, mit den beiden Doppelspielen.

Hier spielten die erfahrenen Spieler Jonas Küchler und Erik Mettin und die Newcomer Kathi Weag und Carlos Jagusch. Beide Doppel kämpften um die ersten beiden Punkte dieser Begegnung. Doch der Gegner hatte hier die Nase vorn und der TSV Halle-Süd musste die ersten beiden Punkte dem Gastgeber überlassen.

Fest entschlossen ging es nun in die Einzelbegegnungen. Hier konnten Küchler und Mettin Ihre Spiele gewinnen und verließen als Sieger den Tisch.

Weag und Jagusch gingen konzentriert und entschlossen in ihre anstehenden Einzelspiele. Doch leider mussten sie dem Gegner den Vortritt lassen.

Nun lag es wieder an Küchler und Mettin einen Ausgleich auf dem Punktekonto zu schaffen. Diesen Druck hielten beide Stand und holten die nächsten zwei Punkte für den TSV Halle-Süd.

Mit einem 4:4 gingen nun Weag und Jagusch in die letzten zwei Spiele an diesem Spieltag. Weag musste dem Gegner den Sieg überlassen aber dafür konnte Jagusch seinen ersten Saisonsieg in einem spannenden Viersatzspiel einfahren.

Damit war das Unentschieden gesichert und die Punkte mit dem SV Francke 08 II geteilt.

Das Spiel endete mit einem gerechten 5:5 unentschieden.

Für den TSV Halle-Süd punkteten:

Mettin 2; Küchler 2; Jagusch 1