Beschluss des TTVSA-Sportausschusses, zum Spielbetrieb im Monat Januar 2021

Das Entscheidungsgremium des TTVSA, der Sportausschuss, hat folgende wesentliche Punkte beschlossen:

  1. Der Spielbetrieb in allen Spielklassen wird frühsten am 01. Februar 2021
  1. Die Fortsetzung des Spielbetriebes erfolgt nur dann, wenn es die aktuelle Gesetzeslage möglich macht. Weiterhin müssen die dann geltenden Verordnungen und Allgemeinverfügungen der kreisfreien Städte und Landkreisen sowie des Landes Sachsen-Anhalt es erlauben, dass Sportbetrieb in den Sportstätten wieder möglich ist. Maßgebend sind die Entscheidungen der Landesregierung sowie der Kreise, Städte und Gemeinden.
  2. Bei der Durchführung einer einfachen Runde werden die Rückrundenspiele gestrichen und die noch ausstehenden Hinrundenspiele kommen zur Austragung. Die Spiele werden auf die bestehenden Heimspieltermine der ursprünglichen Rückrunde terminiert.
  1. Besteht aufgrund der Anzahl der noch offenen Spiele aus der Hinrunde eine termingerechte Durchführung der Rückrunde, werden diese, soweit erforderlich und möglich, neu terminiert.
  2. Die Landesliga der Damen spielen ab frühestens dem 01. Februar 2021 ihre Hinrunde zu Ende. Danach erfolgt für die Bestplatzierten der Hinrunde in einer einfachen Runde die Absolvierung der Verbandsliga der Damen zur Bestimmung der Aufstiegsberechtigten in die Oberliga der Damen.
  3. Die Landesmeisterschaften aller Altersklassen werden abgesetzt und auf einen späteren, noch bekanntzugebenden Termin verschoben.

 

Auf Grundlage der jetzigen Festlegungen wird der Sportausschuss des TTVSA mit den Kreis- und Stadtverbänden zur Wiederaufnahme der Punktspiele Abstimmungen treffen.

 

Der Sportausschuss wird Euch über die weitere Entwicklung ständig auf der TTVSA-Homepage informieren.

Mehr lesen