Jahresabschlussbericht der Halbserie 2022 Tischtennisjugend TSV Halle-Süd

 

Eine erfolgreiche Halbserie im Punktspielbetrieb der Tischtennisjugendmannschaft des TSV Halle-Süd in der Stadtliga geht zu Ende.

Die Jugendmannschaft um Mannschaftsführer Erik Mettin, Carlos Jagusch, Gianluca Koenig und Roman Romanenko können auf eine erfolgreiche Halbserie im Punktspielbetrieb der Jugendstadtliga Halle zurückblicken.

So erkämpften sich die Nachwuchsspieler einen hervorragenden 2. Platz und können so entspannt in die wohlverdiente Winterpause gehen.

Auch bei den Turnieren zeigte der Tischtennisnachwuchs des TSV Halle-Süd eine beachtliche Leistung.

So haben an der diesjährigen Tischtennis-Stadtmeisterschaft, eine Nachwuchsspielerin und fünf Nachwuchsspieler, im Alter von 8-15 Jahre, teilgenommen. Hier konnten sich die zwei jüngsten, Sophie-Marie Kewitz (8 Jahre) und Oskar Fischer ( 9 Jahre) für die Bezirksmeisterschaft, in der Altersklasse U11, qualifizieren.

In der Altersklasse U15 konnten sich Erik Mettin und Carlos Jagusch mit einem sehr guten 2. und 3. Platz der Stadtmeisterschaft ebenfalls für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

Somit konnte der TSV Halle-Süd erstmalig mit 4 Spielerinnen und Spielern zur Bezirksmeisterschaft fahren.

Erik Mettin konnte dort mit einem guten Platz neun der Bezirksmeisterschaft seine Leistungen aus der Punktspielsaison bestätigen.

Sehr erfreulich war auch der Einsatz von Jugendspielern in Doppelbegegnungen der 1. Männermannschaft des TSV Halle-Süd, in der ersten Halbserie der Stadtliga Halle.

Hier konnten die eingesetzten Jugendspieler Erfahrungen sammeln und schon mal in den Spielbetrieb der Herren Stadtliga reinschnuppern.

Zusammenfassend kann man somit auf eine sehr gute Halbserie in der Spielsaison 2022/2023 für die Tischtennisjugend des TSV Halle-Süd zurückblicken.

Der TSV Halle-Süd e.V. bedankt sich bei allen Spielerinnen und Spielern, sowie bei den Eltern und Betreuern der Kinder und Jugendspieler*innen für die gezeigten Leistungen und erbrachten Einsatz.

Wir wünschen Allen eine erholsame Winterpause, mit einer besinnlichen Weihnachtszeit und einem gesunden Jahreswechsel.