Spielbericht vom 16.12. 2022, Tischtennis Jugend Stadtliga Halle

TSV Halle-Süd – HTTV

,

 

 

 

Am letzten Spieltag der Halbserie empfing die TSV Hall-Süd Jugend die erste Jugendmannschaft des Halleschen Tischtennis Vereins.

Dieses Spiel sollte darüber entscheiden, ob der bisherige 2. Tabellenplatz verteidigt werden kann und die TSV Hall-Süd Jugend als Vizeherbstmeister in die Winterpause gehen kann.

Beide Mannschaften kämpften von der ersten Minute des Spieles um jeden Punkt und so verwunderte es nicht, dass wechselseitig Punkte erspielt und auch abgegeben werden mussten.

Nach spannenden und sehenswerten zwei Stunden trennten sich die Mannschaften mit einem gerechten 5:5 unentschieden.

Dieses Ergbnis reichte den Spielern des TSV Halle-Süd, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen und als Vizeherbstmeister in die Winterpause zu gehen.

Für den TSV Halle-Süd punktete:

Mettin: 2,5 ; Koenig 2; Romanenko 0,5