Landesmeisterschaften der Senioren im Tischtennis 2020 in Osterburg

S. Müller, Aufschlag Landesmeisterschaft Senioren 2020
Quelle: H.Müller

TSV Halle-Süd ist mit Spielerin Simone Müller bei den Seniorenlandesmeisterschaften in Osterburg vertreten

 

Vom 07.02.-09.02. 2020 fanden die Landesmeisterschaften der Senioren des TTVSA in Osterburg statt. Der TSV Halle-Süd war mit Spielerin Simone Müller vertreten.

Diese spielt im Punktspielbetrieb in der ersten Mannschaft des TSV Halle-Süd, in der Stadtoberliga Halle/Saale. In den Ligaspielen ist Simone Müller eine feste Bank und eine der sichersten Punktelieferantin für die Mannschaft.

Nun sollte sie Ihr Können in Osterburg unter Beweis stellen. Simone Müller startete in der Ü50 Klasse. Das Turnier begann, wie üblicherweise, mit den Vorrundenspielen, welche am Samstag zu absolvieren waren. Drei Gewinnsätze führten zum Matchgewinn. Hier brillierte Simone Müller mit 3:0 Spielen und 9:4 Sätzen.

Damit hatte die TSV Halle-Süd Spielerin, als Vorrundensiegerin, das Ticket für die Hauptrunde, welche am nächsten Tag gespielt wurde, gelöst. Die Hauptrundenspiele waren gleichzeitig die Platzierungsspiele für die Qualifikationsspiele der Mitteldeutschen Seniorenmeisterschaften.

 

Am Sonntag kämpfte sich Simone Müller Runde um Runde weiter nach vorn. Die TSV Halle-Süd Spielerin zog ins Halbfinale ein. Leider musste sie sich hier, 3:1 nach Sätzen, geschlagen geben.

Dennoch war Ihr, ein sehr guter dritter Platz und das damit verbundene Ticket zur Mitteldeutschen-Seniorenmeisterschaft-Qualifikation am 14./15.03.2020 in Schwarzenberg sicher.

Wir gratulieren Simone Müller zur Bronzemedaille und wünschen Ihr weiter so viel Erfolg bei der Mitteldeutschen-Senioren-Quali im März 2020.