TSV Halle-Süd e.V. richtet den Mannschaftspokal im Tischtennis 2020 aus

Stadtpokal 2020,Herren C-Klasse
Stadtpokal Tischtennis Männer C-Klasse

Am vergangenen Wochenende fanden ab 9:30 Uhr, beim TSV Halle-Süd e.V., die Mannschaftsmeisterschaften um den Stadtpokal Halle, der Männer, der Klassen C und B statt.

Der TSV Halle-Süd e.V. war Ausrichter des Tischtennisturnieres und stellte in der Spielstätte Hanoierstraße 1, das Spielmaterial für dieses Turnier zur Verfügung.

Am Samstag (15.02.2020), spielten sechs Mannschaften um den Stadtpokal der Klasse C.

Angetreten waren die Mannschaften des GSBV, HTTV, SV Francke 08, ESG, Post TSV-Halle und SG 67 Halle-Neustadt. Es wurde hart aber fair gekämpft und gegen 17:30 Uhr stand der Sieger, des Stadtpokals der C-Klasse, fest.

Den Pokal konnten die Spieler der SG 67 Halle-Neustadt, Tilo Sailer, Andrè Öhlmann und Vladyslavsch Rabinovych, für sich entscheiden.

 Der zweite Platz ging an die Spieler des SV Franke 08, Dr. Siegfried Eisenmann, Stephan Eisenmann, und Martin Uhlendorf und Platz drei sicherten sich die Spieler, Nico Elste, Jörn Koch und Alexander Schmidt, von der Post TSV-Halle.

 Am Sonntag (16.02.2020) spielten vier Männermannschaften der Klasse B. gegeneinander.

Angetreten sind die Mannschaften der Vereine,: Post TSV-Halle, HTTV, SV Francke 08 und TTE-Halle. Es waren hochspannende und kämpferische Spiele zu sehen. Zum Schluss setzten sich die Spieler der Post TSV-Halle mit Matthias Diehm, Maximilian Milzsch, und Michael Müller durch und sicherten sich den ersten Platz.

Platz zwei erspielte sich der HTTV mit Thomas Starke, Patrick Brix und Matthias Nowak. Den dritten Platz belegten, Andreas Iwen, Florian Lüdecke und Peter Greksch vom SV Francke 08.

Der TSV Halle-Süd e.V. gratuliert allen Platzierten und bedankt sich bei allen Spielern für die Teilnahme am Stadtpokal Halle 2020.