Spielbericht vom 21.02.2020 TSV Halle-Süd II – SV Francke 08 IV, Stadtliga Halle

Foto: JHTSVHSTT

TSV Halle-Süd II holt einen Punkt gegen den SV Francke 08 IV

Die zweite Tischtennismannschaft des TSV Halle-Süd begrüßte an diesem Spieltag die Gäste vom SV Franck 08 IV. Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

Nach den drei gespielten Doppelpaarungen, konnte der TSV Halle-Süd II, zwei Spiele für sich entscheiden. Mit 2:1 ging man nun in die Einzelansetzungen.

Die Einzelanspiele sollten ebenso spannend wie die Doppel werden. Beide Mannschaften kämpften, doch keiner wollte nachgeben.

Am Ende der zweiten Spielrunde, hatte man einen Spielstand von 7:8, aus Sicht des TSV Halle-Süd II.

Nun musste das Entscheidungsdoppel, über eine Niederlage oder ein Unentschieden für den TSV Halle-Süd II, entscheiden.

Reiner Reiger / Hans-Jürgen Rügner, traten gegen die Gäste, Peter Tresko / Bernhard Bönisch an. In einem spannenden und engen Viersatzspiel, konnten sich am Ende die Spieler des TSV Halle-Süd II, über ein gewonnenes Doppel, sowie über einen gewonnenen Punkt, gegen den Tabellenzweiten, freuen.

Man trennte sich an diesem Abend mit einem 8:8 Unentschieden von den Gästen vom SV Francke 08 IV.

Für den TSV Halle-Süd II punkteten:

Reiger 2; Rügner 2; Bandermann 1;Müller, A. 1 Rehnig M. 1,5; Müller H. 0,5